Urlaub und Freizeit an der Nordsee

Wie kommt man nach Sylt?

Seit über 60 Jahren – seit 1950 – verkehrt auf der ca. 39 Kilometer langen Strecke zwischen dem Festland und der Insel der DB AutoZug SyltShuttle. PKW, LKW und Motorräder werden in Niebüll auf den Zug verladen und dann über den Hindenburgdamm nach Westerland transportiert.

Eine Fahrt mit dem SyltShuttle dauert 35 Minuten und es können keine Plätze reserviert werden. In der Hauptsaison fährt zu Spitzenzeiten alle 30 Minuten ein Zug, ansonsten fahren die Züge alle 60 bis 90 Minuten.

SyltShuttle / © Karl-Heinz Peters / pixelio.de

Wer lieber mit dem Flugzeug unterwegs ist, muss aber nicht auf einen Besuch auf der Insel Sylt verzichten. Die Insel ist ganzjährig an der Streckennetz verschiedener nationaler und internationaler Fluggesellschaften angebunden. Der Flughafen Sylt liegt vor den Toren Westerlands. Direkt am Flughafen kann man Autos und Fahrräder leihen um die Insel zu erkunden.

Auch mit der Fähre kann man Sylt erreichen. Zwischen List auf Sylt und der dänischen Insel Rømø fährt bis zu sieben Mal am Tag die MF SyltExpress. Die Überfahrt mit der Fähre dauert knapp 40 Minuten. Eine kostenlose Reservierung für den eigenen PKW ist nicht nur möglich, sondern wird gerade in den Sommermonaten empfohlen.

0 Kommentare zu “Wie kommt man nach Sylt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.