News Umland

Unfall mit mehreren Verletzten auf der A29

Heute Nachmittag ereignete sich gegen 16.00 Uhr auf der Autobahn 29 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven kurz hinter dem Autobahnparkplatz Bekhauser Brücke ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Zu dem Unfall kam es vermutlich auf Grund eines Hagelschauers und damit verbundener Glätte.

Insgesamt wurden 5 Personen leicht und zwei Personen schwer verletzt. Unter den Verletzen waren auch zwei Kinder im Alter von zwei und acht Jahren. Während der Bergungsarbeiten blieb die Autobahn auf beiden Spuren ab der Auffahrt Hahn-Lehmden in Richtung Wilhelmshaven für rund 1,5 Stunden voll gesperrt.

Die 35-jährige Mutter der verletzten Kinder wurde in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Die Berufsfeuerwehr aus Oldenburg befreite die Frau aus dem Auto und anschließend wurden die Mutter und die beiden Kinder nach Oldenburg ins Krankenhaus gebracht.

Die weiteren Verletzten, darunter auch die schwer verletzte 63-jährige Frau aus Jever, wurden in die Krankenhäuser nach Varel, Sanderbusch, Westerstede und Oldenburg gebracht.

 

0 Kommentare zu “Unfall mit mehreren Verletzten auf der A29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.