Helgoland

Helgoland-Touristen sitzen fest. Reedereien haben den Verkehr eingestellt!

Das aktuelle Wetter und die dadurch sehr rauhe Nordsee haben die Reedereien veranlasst den Schiffsverkehr von und nach Helgoland einzustellen. Seit Dienstag fahren keine Schiffe mehr nach Hamburg, Bremerhaven, Cuxhaven, Wilhelmshaven und Büsum.

FRS verkündet das hier auf der Webseite:

Aufgrund der aktuellen Wetterlage haben der Katamaran
„Halunder Jet“ und das Seebäderschiff „Atlantis“ ihre Fahrten für Donnerstag, den 11. August abgesagt.
Wir bitten alle betroffenen Fahrgäste, auf andere Termine auszuweichen und die Fahrt umzubuchen.

Die Airlines haben ihre Flüge deutlich aufgestockt um so viele Menschen wie möglich von der Hochsee-Insel Helgoland zu befördern. Die Wettervorhersagen lassen vermuten das die Reedereien ab Freitag die Schiffsrouten von und nach Helgoland wieder befahren werden. Die Stürme und die See sind wohl ruhiger geworden.

Auf Helgoland erweiterte man die Betreuungsangebot, man habe alles im Griff so der Tourismusdirektor.

Ärgerlich wenn man da jetzt festsitzt, aber so ist die Nordsee, hart aber fair. 😉

0 Kommentare zu “Helgoland-Touristen sitzen fest. Reedereien haben den Verkehr eingestellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.