Borkum

Borkum: Nordland 1 hat wieder Wasser unterm Kiel

Eine Bergung mit Hinternissen ist gelungen. Der Anfang Februar auf der Nordseeinsel Borkum gestrandete Frachter „Nordland 1“ kam mühsam vom Fleck. Zunächst waren entsprechende Versuche am Dienstagnachmittag gescheitert. Doch bis zum Abend zog das dänische Spezialschiff „Susanne A“ die „Nordland 1“ vom steinernen Wellenbrecher ins tiefe Wasser. In dieser Nacht soll die „Nordland 1“ in den Hafen gebracht werden, bestätigte ein Sprecher der Bergungsfirma.

Im Borkumer Hafen soll nun versucht werden die „Nordland 1“ zu verkaufen.

Bild: © nwzonline.de/dpa

 

 

 

0 Kommentare zu “Borkum: Nordland 1 hat wieder Wasser unterm Kiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.