Kunst und Kultur an der Nordsee

Borkum: 27. Borkumer Jazztage an Pfingsten

Borkum – Pfingsten und Jazzmusik sind auf der Nordseeinsel Borkum fest miteinander verknüpft. Bereits zum 27. Mal finden die traditionellen Borkumer Jazztage am Pfingstwochenende statt, das in diesem Jahr auf den 10. bis 13. Juni fällt. Das von den Borkumer Wirtschaftsbetrieben in Zusammenarbeit mit der Agentur Living Music organisierte Festival ist aus den Konzertkalendern vieler Jazzliebhaber des In- und Auslandes nicht mehr wegzudenken. Neben den hochkarätigen Musikern sorgt das einzigartige Inselambiente für ein unvergleichliches Jazzerlebnis. Vier Tage lang steht die Insel Kopf, wenn sechs Bands in Kneipen, Restaurants, Hotels, der Kulturinsel und bei einem Straßen-Frühschoppen ein überaus abwechslungsreiches Programm von Oldtime über Swing und Dixie bis Nu Jazz präsentieren.

Eröffnet wird das Jazzfestival durch Simone Helle & the 6th sense. Im besinnlichen Ambiente der Evangelisch-Reformierten Kirche wird die Ausnahmesängerin das Publikum mit ihrer wandlungsfähigen Stimme verzaubern. Gemeinsam mit ihrer Band gibt sie eigene Stücke sowie Jazz-, Pop- und Soulstandards in der ihr eigenen Art zum Besten: witzig, frech und virtuos.

Am Samstagabend finden die Jazztage mit der traditionellen musikalischen Kneipentour ihre Fortsetzung. Vier Bands spielen in verschiedenen Lokalen und bringen Jazz in den unterschiedlichsten Facetten auf die Borkumer Bühnen. Das Berliner Quartett Mo’ Blow gilt als eine der heißesten Clubbands Deutschlands und wird im Hotel Atlantik mit einem Funk-Feuerwerk aus gewitzten und groovigen Kompositionen aufwarten. Leidenschaftlicher Dixieland, bei dem kein Zuhörer ruhig stehen bleiben kann, ist das Qualitätsmerkmal der Schmackes Brass Band. Die Krefelder, die in der Brasserie auftreten, wissen das Borkumer Publikum seit Jahren zu begeistern. Ein anregendes Elixier aus fetzigem Bläsersound können die Jazzfreunde im Haus Rote Erde erleben: Elastic Soap Jazz bieten einen mitreißenden Mix aus klassischen und überraschenden Grooves. Stimmungsvoll zugehen wird es im Strandhotel Hohenzollern, wo die achtköpfige Band Mi Solar aus Berlin mit lateinamerikanischen Classics und Latin-Jazz für kubanisches Flair sorgen wird.

Auch am Pfingstsonntag liegt Jazz in der Borkumer Luft: Ab 10.30 Uhr wird die Formation Elastic Soap Jazz ein Marching zur Strandstraße veranstalten, wo sie ab 11 Uhr zusammen mit der Schmackes Brass Band beim Straßenfest des Borkumer Lions-Clubs unter freiem Himmel spielen wird. Mit dem Auftritt von Altmeister Bill Ramsey im Rahmen der traditionsreichen Gala findet das Jazzfestival am Sonntagabend um 20 Uhr seinen Höhepunkt. Der Schlager-Veteran, Entertainer und Jazzsänger wird unterstützt vom Reiner Regel Quartett feat. A. Kück und hat Swing vom Feinsten im Gepäck.

Feierlich ausklingen werden die 27. Borkumer Jazztage am Pfingstmontag, wenn ab 11 Uhr noch einmal die Schmackes Brass Band in der Kulturinsel auf der Bühne steht.

Eintrittskarten gibt es bei allen teilnehmenden Gaststätten und Hotels, in der Tourist-Information Borkum, in der Kulturinsel Borkum sowie im Internet unter www.borkum.de. Weitere Informationen sind unter www.borkumerjazztage.de zu finden.

Ansprechpartner

Veranstalter:
Wirtschaftsbetriebe der Stadt NSHB Borkum GmbH, Kur- und Touristikservice
Matthias Alberding, Goethestr. 1, 26757 Borkum
Tel. 04922 933-710, Fax 04922 933-719,  matthias.alberding@borkum.de

Management:
Living Music Konzertagentur
Gudrun-Ursula Reimers, Bleeck 18 (am Schloss), D-24576 Bad Bramstedt
Tel. 04192/8196166, mail@livingmusic.de, www.livingmusic.de

Text: © Presse/borkum.de, Bild: © Armin Grimm / pixelio.de

0 Kommentare zu “Borkum: 27. Borkumer Jazztage an Pfingsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.